PODESTPLATZ BEI DEN 24H VON DUBAI

PODESTPLATZ BEI DEN 24H VON DUBAI

Im neuen Gewand präsentierte sich der AMG GT3 von Alexander Hrachowina bei den 24H von Dubai. Für diesen Saisonstart konnten wir den Wassertechnik-Hersteller BWT und VIITA als Sponsor für diesen Einsatz gewinnen.

Das Piloten-Lineup setzte sich zusammen aus dem Eigner Alexander Hrachowina, seinem bewährten GT Open Partner und Coach Martin Konrad, Indy Dontje, Brice Bosi und DTM-Rekordmeister Bernd Schneider.


Trotz leicht verpatztem Qualifying war der AMG GT3 mit der Startnummer 25 bereits nach 5 Stunden im Führungsfeld wiederzufinden.

Nach 24 Rennstunden war der neunte Platz in der Gesamtwertung und der dritte Platz in der A6-AM Wertung fixiert. Leider verhinderte 4 Stunden vor Schluss ein Getriebeproblem den Klassensieg.

„Es freut mich ganz besonders, dass die Kooperation zwischen HTP und MS Racing so gut funktioniert hat. Von den Piloten bis zur Boxencrew hat die Mannschaft  perfekte Arbeit geleistet.“, so Teamchef Matthias Stepanek.

 

Bilder:
 •  24H DUBAI 2018 (14.01.2018 / 15 Bilder)

 

» Zur Startseite
» Zum News Archiv